Ablauf der Anmeldung und Fallbearbeitung

Die nachfolgenden Schritte erklären Ihnen, wie Sie sich an einem Zentrum für Seltene Erkrankungen online über diese Website anmelden können und wie Ihr Fall nach der Anmeldung weiter bearbeitet wird. Eine Kurzübersicht finden Sie auch nachfolgend zum Download:

Kurzübersicht Anmeldung & Fallbearbeitung
Hier können Sie eine Kurzübersicht zur Anmeldung & Fallbearbeitung am BASE-Netz Portal herunterladen.

  1.  Die Anmeldung erfolgt online am BASE-Netz Portal der bayerischen Zentren für Seltene Erkrankungen über die Webseite.
  1. Dort klicken Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“ unter dem Logo des Zentrums für Seltene Erkrankungen, an dem Sie sich anmelden möchten. Beachten Sie die zusätzlichen Anweisungen.
  1. Es öffnet sich das Anmeldeformular, welches Sie bitte vollständig ausfüllen und am Ende mit „Speichern und zurück“ an das gewählte ZSE digital übersenden.
Bitte geben Sie unbedingt Ihre aktuelle E-Mail-Adresse an. Nach Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an diese Adresse!
  1. Nach Prüfung Ihrer Anmeldung erhalten Sie Rückmeldung von dem Zentrum für Seltene Erkrankungen, an dem Sie sich angemeldet haben. In der Regel erhalten Sie zwei bis drei weitere E-Mails, mit je einem Zugangscode („Token“).
Falls Sie keine E-Mail erhalten haben, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner!
Das Prüfen Ihrer Anmeldung erfolgt an den Zentren nur während der Geschäftszeiten. Die Geschäftszeiten können Sie auf der Website des Zentrums, an dem Sie sich anmelden möchten, einsehen. Für eine Übersicht klicken Sie hier und gehen anschließend über die Schaltfläche „Zur Website“ auf die offizielle Homepage ihres gewählten Zentrums.
  1. Alle Zugangscodes (Token), die Sie erhalten, geben Sie bitte hier ein. Diese Adresse entspricht dem mitgesendeten Link in den E-Mails mit einem Zugangscode.
  1. Die E-Mail A mit dem Betreff „Anforderung Aufnahmeinformationen BASE-Netz Portal“ enthält einen Zugangscode zu einem ausführlichen Fragebogen zu Ihren Beschwerden („F2-Aufnahmeformular„).
Zusätzlich senden Sie dem Zentrum bitte wichtige Unterlagen per Post zu!
Die Unterlagen sind je nach Zentrum unterschiedlich und daher unter nachfolgenden Links genauer beschrieben:
Würzburg – Unterlagen ZSE

Regensburg – Unterlagen ZSE

Erlangen – Unterlagen ZSE

TU-München – Unterlagen ZSE

LMU München – Unterlagen ZSE

Die Post-Adressen der Zentren für Seltene Erkrankungen zum Zusenden der Unterlagen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass ohne diese Unterlagen eine Bearbeitung Ihres Falls aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist.

  1. Die E-Mail B mit dem Betreff „Anforderung Dokumente BASE-Netz Portal“ enthält einen Zugangscode zu einer Internetseite, auf der Sie Ihre vorhandenen medizinischen Unterlagen (Arztbriefe, Laborbefunde, Bildgebungsbefunde, Bildgebungs-CDs etc.) hochladen können („F3-Uploadformular„).
Bitte beachten Sie, dass es für eine optimale Bearbeitung Ihres Falls nötig ist, uns alle für den Fall relevanten medizinischen Unterlagen zur Verfügung zu stellen!
Wenn Sie bereits mit einem Zentrum für Seltene Erkrankungen in Deutschland bezüglich Ihrer Beschwerden Kontakt hatten, bitten wir Sie, die vollständige Abklärung und endgültige Antwort der Klinik oder des Zentrums abzuwarten und diese beizufügen.
  1. Die E-Mail C mit dem Betreff „Anforderung Epikrise Zuweiser BASE-Netz Portal“ enthält einen Zugangscode zu einem Fragebogen für Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt („F4-Epikrise HA„).
Die E-Mail mit diesem Zugangscode sollten Sie entweder an Ihre Hausärztin/Ihren Hausarzt als E-Mail weiterleiten oder ausdrucken und persönlich übergeben mit der Bitte, den Zugangscode unter www.base-netz.de einzugeben und den Fragebogen auszufüllen!
Mit dem Ausfüllen der Fragebögen und dem Zusenden Ihrer Unterlagen erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese von unseren Ärzten eingesehen werden.

Falls Sie Hilfe bei der Anmeldung am BASE-Netz Portal benötigen, wenden Sie sich bitte an das Zentrum für Seltene Erkrankungen, an dem Sie sich anmelden möchten. Die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie hier.