BASE-Netz Freischaltung

Das BASE-Netz Portal speziell für Patienten mit Seltenen Erkrankungen wurde am 23.02.2021 im Rahmen einer Video-Konferenz durch Herrn Sibler, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, freigeschaltet.

Anwesend waren auch die Vertreter aller Projektpartner, darunter die Leiter der Bayerischen Zentren für Seltene Erkrankungen und der Geschäftsführer des Zentrums für Telemedizin Bad Kissingen.

Staatsminister für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler

Das Video zur Freischaltung des BASE-Netz Portals finden Sie zum Download in der Mediathek des Universitätsklinikums Würzburg.

Pressemitteilung BASE-Netz Freischaltung
Hier können Sie die Pressemitteilung zur Freischaltung des BASE-Netz Portals herunterladen.

Die BASE-Netz Projektpartner und Herr Staatsminister Sibler während der Video-Konferenz am 23.02.2021.

V. l. n. r: Prof. Dr. Mark Berneburg, Leiter ZSE Regensburg, Prof. Dr. Helge Hebestreit, Leiter ZSE Würzburg, Bernd Sibler, MdL, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Sebastian Dresbach, Geschäftsführer Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen, Dr. Désirée Dunstheimer, Leiterin ZSE Augsburg, Prof. Dr. Beate Winner, Leiterin ZSE Erlangen, Dr. Fabian Hauck, stellvertretender Leiter ZSE der LMU München, Dr. Julia Kittler, Ärztin ZSE Erlangen, Prof. Dr. Thomas Meitinger, Leiter ZSE der TU München.